Stadt Asperg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Asperger Kirbe lockte wieder tausende Besucher in die Stadt

Traditionell zum Erntedank fand auch in diesem Jahr wieder am ersten Sonntag im Oktober die Asperger Kirbe statt. Mit Sonne und blauem Himmel begrüßte der Kirbesonntag wieder viele Besucher in der Neuen Mitte, der Bahnhofstraße, der Seestraße und auf dem Festplatz.

Fester Bestandteil der Kirbe war wieder die Fotoausstellung des Asperger Fotovereins Blende 81. Pünktlich um 11.00 Uhr wurde im Rathaus die Vernissage von der ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeisterin Gerlinde Bäßler eröffnet.

Die musikalische Eröffnung übernahm in diesem Jahr die Jugendstadtkapelle und zeigte ihr Können an den Instrumenten.

Die Fotoausstellung war nach der Eröffnung den ganzen Tag für die Besucher im Rathaus geöffnet und der Hobbykunstmarkt im Keltensaal lockte über das gesamte Wochenende mit zahlreichem Kunsthandwerk.

Auch die Kinderkirbe war wieder einer der Höhepunkte. Die auf dem Marktplatz aufgestellten Hüpfburgen waren rund um die Uhr fest in Kinderhand, das Spritzenhäuschen der Jugendfeuerwehr fand großen Anklang und Stefino, der Ballonkünstler auf Stelzen hatte „noch nie so viel Ballontiere wie heute“ fabriziert.

Auf dem Weg zum Flohmarkt und zum Vergnügungspark in der Seestraße und auf dem Festplatz konnten die Besucher dann auf dem Kirbemarkt in der Bahnhofstraße wieder an vielen Marktständen Süßes, Salziges, Leckeres und Waren aller Art probieren und kaufen.

In der Kelter gab es Asperger Weine und Schmankerl aus der Wengerterküche und im Stadtgebiet hatten ab 13.00 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag die Ladengeschäfte geöffnet.

Gleich nach der Eröffnung startete auch wieder der Asperger Kirbelauf. Organisiert vom TSV Asperg, Abteilung Leichtathletik, starteten 21 Kinder bei den Mini-Mannschaften und 19 bei den Bambini-Runners. „Rund ums Rathaus“ hieß es dabei wieder und alle gaben mächtig Gas um so schnell es eben ging das Rathaus zu umrunden. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und eine Medaille überreicht.

Teilnehmer bei den Bambini-Runners (3 bis 6 Jahre) waren:
Finn Loimayr, Tim Class, Luka Dahm, Ferdinand Bessler, Kenny Höhla, Lilli Wippermann, Wilhelmine Patzig, Augustin Patzig, Louis Ade, Lenny Ade, Nora Maiwald, Mia Wolf, Alessandra Colletta, Emanuel Colletta, Dominik Jehmlich, Niklas Wolff, Ronja Brand, Benno Brause und Charlie Brause

Die Ergebnisse bei den Mini-Mannschaften bis 11 Jahre:
1. Platz: TSV Fußball – Teufelskicker mit Alicia Beer, Adnis Naskaj, Philipp Kolb, Dominik Walther, Angelo Scaglione und Louis Pluta
2. Platz: TSV Leichtathletik 1 mit Abigail Swoboda, Lilian Wetstein, Naomi Wetstein, Anna Wippermann und Ryan Höhla
3. Platz: TSV Leichtathletik 2 mit Emil Bessler, Ian Höhla, Noah Brand, Alina Boronka und Mina Boronka
4. Platz: TSV Leichtathletik 3 mit Tim Swoboda, Leonie Frank, Jule Wippermann, Leon Burkel und Eva Petermeise

Die Stadtverwaltung bedankt sich bei allen Beteiligten, die wieder einmal zu einer rundum gelungenen Kirbe beigetragen haben.