Stadt Asperg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Mit viel Engagement die Stadt zum Blühen gebracht

Ganz im Zeichen des Gärtnerglücks stand die mit einem Blumenmeer geschmückte Stadthalle. Der Obst- und Gartenbauverein prämierte die Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs 2017. Weit über 100 Bewertungen wurden in ganz Asperg vom Bewertungsteam des OGV hierzu abgegeben.

Die Abschlussfeier fand am vergangenen Samstagnachmittag, 21.10.2017, bei Kaffee und Kuchen statt. Zur musikalischen Begrüßung der gut besuchten Veranstaltung spielte die Jugendabteilung der Stadtkapelle unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Gutmann. Zwei Schüler (Gesang Mara Weber, am Klavier Nils Kiederle) von der Musikschule Matthias Bäßler präsentierten weiterhin bekannte Songs wie zum Beispiel „Hit the Road Jack“ von Ray Charles oder „Bridge over troubled Water“ von Simon & Garfunkel. Stürmischer Applaus belohnte die fantastische Aufführung.

Auftritt der Musikschule Bäßler
Auftritt der Musikschule Bäßler

Im Anschluss daran bedankten sich OGV-Vorsitzende Frau Böss und Bürgermeister Storer bei den vielen Aspergern, die mit ihrer gärtnerischen Arbeit Jahr für Jahr dafür sorgen, dass es in der Stadt üppig grünt und blüht. Ein Dankeschön ging auch an das Preisgremium des OGV und an alle Helferinnen und Helfer die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Zum Schluss übernahm Frau Böss mit Vertretern des Obst- und Gartenbauvereins die Preisverteilung. Sonderpreise für Frühblüher und Sommerblumen erhielten Harald Dieterle, Brigitte Mihatsch, E. und J. Heurich, Rainer Völlm, Doris Burkhardt, Adam Bender, Martha Hey, Irene Leischner, Roland Reiter, Arno Dilger, Gerhard Scheffel, Gisela Beham, Gerda Braun, Doris Brix und Elisabeth Holzmann.